"Hilfe, wie komme ich aus diesem Kreis raus?"

Wenn's mal nicht rund läuft, schau dir mein Bild an.

Sebastian, der SEOtyp

Zum Internet bin ich über die Polizei gekommen. 

Es war das Jahr 2001. Mein Kumpel von der Polizei ist zu Besuch und möchte, dass ich ihm ein paar Domains registriere, weil ich mich mit dem Internet besser auskenne (und einen PC habe).

Eigentlich will er sich nur ein paar eingängige Domainnamen sichern für seinen Nebenjob im Network Marketing.

Doch bei mir macht was *klick*. Ich denke mir "seine Ideen können wir noch verbessern". Gemeinsam finden wir ein paar pfiffige Namen für seine Webseiten und ich fange kurz darauf an, mich mit dem Internet insgesamt und der Erstellung von Webseiten zu beschäftigen.

Das ist jetzt ein paar Tage her und seitdem habe ich mich immer weiter mit der Erstellung und Vermarktung von Webseiten und Onlineshops beschäftigt. Am interessantesten ist die strategische Konzeption und die kreative Freiheit bei der Erstellung einer Webseite. Wenn eine Idee entsteht und man sie in einfacher oder kniffliger Umsetzung dann entstehen sieht und weiß: es ist gut geworden.

Neben jahrelanger praktischer Erfahrung und Kundenarbeit habe ich zusätzlich theoretisches Rüstzeug: Studienabschlüsse in Gesundheitswissenschaften und alternativer Medizin helfen mir bei der Arbeit im Medizinbereich.

Und der MBA in Kreativem Management hat zusammen mit meiner kaufmännischen Vorbildung ein solides Fundament für Abläufe in Unternehmen und Unternehmensführung gelegt. Meine außergewöhnliche Denkweise und Ideen- und Lösungsfindung hat mir den Beititel "kreativer Härtefall" von meinen Professoren eingebracht. So weit auf der kreativen Achse gelagert, dass nicht jeder mir folgen oder mit mir umgehen kann.

Meine Arbeitsweise ist definitiv nicht für jeden geeignet!

Wenn du Fragen hast, schreib einen Kommentar bei den Artikeln, eine E-Mail oder nutz das Kontaktformular.

Danke für deine Zeit und ich freue mich auf deine Rückmeldung.

>